Projekt Beschreibung

Kinesio Taping

Die Tapingmethode entwickelte der japanische Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase. Durch die spezielle Anlagetechnik bzw. durch das entsprechende Material des Tapes werden die Selbstheilungskräfte unterstützt ohne die physiologische Bewegungsfähigkeit von Gelenken und Muskulatur zu beschränken.

Wirkungsweise

Die Tapes werden über vorgedehnte Muskel- oder Gelenkzonen geklebt. Wird dann der Muskel oder das Gelenk bewegt, bleibt die Haut am Tape haften, wodurch es zu einer permanenten Verschiebung der Haut gegen die Unterhaut kommt. Dadurch werden die darunter liegenden Muskel-, Bänder- oder Gelenkareale ebenfalls gereizt und zusätzlich die Lymphe angeregt, was den positiven therapeutischen Effekt bewirkt.

Anwendungen

  • Verbesserung der Muskelfunktion

  • Beseitigung von Zirkulationsstörungen

  • Unterstützung der Gelenkfunktionen

0%
Angebot

Gönnen Sie sich etwas Schönheit.
Sie verdienen es.

Buchen Sie diesen Monat und Sie bekommen 25% auf die von Ihnen Ausgewählte Behandlung .